Systemische Supervision

Supervision ist eine bewährte Beratungsform im Arbeitskontext. Menschen in Wirtschaftsunternehmen, Verwaltungen, Politik, Schulen, sozialen Organisationen etc. profitieren von den Möglichkeiten der Supervison als Reflexionsinstrument und Teil der Qualitästssicherung.
Es geht darum Menschen mit ihren individuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen, mit ihrem jeweiligen beruflichen Hintergrund in einem Team innerhalb einer Organisation zu untersützen. Das klingt kompliziert. Nun ja – moderne Betriebe sind komplexe Gebilde.
Supervision kann verschiedene Wirkungen entfalten. Sie kann Entlastung schaffen und auch Veränderungsprozesse bei Einzelnen, in Teams und Organisationen anregen und begleiten. Es ist sogar das erklärte Ziel von Supervision die Wahrscheinlichkeit sinnvoller und auch notwendiger Veränderungen zu erhöhen.

Für weiterführende Informationen zur Systemischen Supervision stehe ich gerne persönlich zur Verfügung.